» Berichte
 
 
Resultate (21 Seiten)
» 1 » 2 » 3 » 4 » 5 » 6 » 7 » 8 » 9 » 10 » 11 » 12 » 13 » 14 » 15 » 16 » 17 » 18 » 19 » 20 » 21
13.05.2017
Arbeiten am Wassser – Ausbildung für den 2. TZ am Übungsplatz Ingolstadt

In den letzten Jahren war es immer wieder in der Presse zu sehen: verherende Unwetter verwüsten in Bayern ganze Landstriche. Immer mit im Einsatz: Das THW mit seinen Pumpen und Booten.

Genau dieses Szenario sollte am Samstag auf dem Wasserübungsplatz der Bundeswehr in Ingolstadt beübt werden. Zuerst wurde schwimmender Bootsanleger mit Hilfe eines Tonnensteges gebaut. Diese Konstruktion dient dazu, auch in etwas schwerer zugänglichen Situationen, z. B. bei sehr flachen Ufern trockenen Fußes mit einem Boot anlanden zu können.

Während die Bootsführer ihr Können auf dem Wasser bei einigen Manövern beweisen mussten wurde an Land das Thema Pumpen bearbeitet.

Mehr...
10.04.2017
Fortbildung der THW-Flughelfer bei der Bundespolizei

In der Regel sind die Helfer des THW bei ihren Einsätzen zu Lande und auf dem Wasser unterwegs. Verschiedenste Großschadenslagen in den vergangenen Jahren haben jedoch gezeigt, dass oftmals auch der Einsatz in der Luft sinnvoll und notwendig ist. Gemeinsam mit der Fliegerstaffel der Bundespolizei ist das Technische Hilfswerk in der Lage Rettungsmittel auch in entlegene Gebiete zu bringen.

Bereits zum fünften Mal fand deswegen die praktische Fortbildung der ausgebildeten THW-Flughelfer bei der Fliegerstaffel der Bundespolizei in Oberschleißheim statt.
An zwei Tagen wurden hier über 40 Helferinnen und Helfer des THW weitergebildet. Kerninhalte der Ausbildung waren hierbei zum einen theoretische Kenntnisse über den Aufbau und Betrieb von Feldflugplätzen, den Gefahrenbereich von Hubschraubern, die Sicherheitsvorschriften im Flugbetrieb sowie technische Informationen über die Hubschrauber und die verwendeten Lastentransporteinrichtungen.

Mehr...
01.04.2017
Munitionsfund im Wohngebiet – Unterstützung des Kampfmittelräumdienstes

Während der Übung am Abbruchhaus ereilte den Fachberater unseres Ortsverbandes ein Hilfeersuchen der Berufsfeuerwehr. Da das Wetter sich zu verschlechtern drohte, galt es, die Baugrube, in welcher einige Wochen zuvor bei Bauarbeiten mehrere Tonnen Munition und andere Sprengmittel aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden wurden gegen das Regenwasser zu schützen.

Mehr...
01.04.2017
Personenrettung aus angeschlagenem Gebäude – Übung der Technischen Züge

In einem Abbruchhaus werden eingeschlossene Personen vermutet. Der Zugang über das Treppenhaus ist nicht mehr möglich. Außerdem dringt aus dem Keller dichter Rauch. So sah das Übungsszenario für die beiden Technischen Züge am vergangenen Samstag aus.

Mehr...
25.03.2017
Prüfung Grundausbildung

Am vergangenen Samstag fand wieder eine GFB-weite Grundausbildungsprüfung statt. Diesmal wurde sie vom Ortsverband München-West ausgerichtet.

Unter Anderem mussten drei Helferanwärter aus dem Ortsverband München-Mitte an mehreren Stationen ihr Können für den Ernstfall beweisen. Prüfungsthema waren beispielsweise das Bewegen von Lasten, der korrekte Umgang mit Leitern, Stiche und Bunde sowie der Aufbau einer Beleuchtung .

Mehr...
25.03.2017
Evakuierung nach Bombenfund

Bei Bauarbeiten gegenüber des Münchener Nordfriedhofes wurde am vergangenen Donnerstag ein Überbleibsel aus dem zweiten Weltkrieg gefunden. Dabei handelte es sich um eine 250 kg Fliegerbombe. Um die Beeinträchtigungen für die Bevölkerung so gering wie möglich zu halten, und da keine akute Gefahr bestand, wurde beschlossen, die Bombe erst am heutigen Samstag zu entschärfen.

Im Einsatz waren etwas mehr als 700 Einsatzkräfte. Das THW war mit über 80 ehrenamtlichen Helfern vor Ort.

Mehr...
 
Technische Hilfe a...
THW München Mitte
-
Bild vergrößern
Technische Hilfe a...
THW München Mitte
-
Bild vergrößern
Weitere Bilder