» Berichte
 
 
Berichte
LKW-Unfall auf der A9

Am Montag kam es auf der A9, in Fahrtrichtung Nürnberg, bei Garching Nord zu einem LKW-Unfall mit zwei beteiligten.
Einer der Fahrer musste verletzt von der Feuerwehr befreit werden. Für die Anschließenden Aufräumarbeiten wurden die
THW Ortsverbände München Land und München-Mitte hinzugezogen.

Der voraus fahrende LKW wurde nur leicht beschädigt und konnte, nach der Unfallaufnahme und einigen
Sicherungsmaßnahmen an der Ladung und am Aufbau, die Autobahn am nächsten Parkplatz verlassen. Dort wurde
er dann durch eine Spedition entladen.

Der zweite LKW dagegen fuhr die Böschung hinunter, wobei der Anhänger umstürzte. Aufgabe des THW war es hier,
die schweren Stahl-Transportkisten aus LKW und Anhänger zu entladen. Sie wurden auf Fahrzeugen des THW abtransportiert.

Insgesamt waren 20 Helfer der beiden Ortsverbände im Einsatz. Dieser dauerte ca. 6 Stunden. Für die Zeit der Aufräumarbeiten
waren 2 Spuren gesperrt, was zu nicht unerheblichen Verkehrsbehinderungen an der Einsatzstelle führte.

Insgesamt 3 Bilder f�r diesen Artikel. Alle Bilder anzeigen.
16.12.2013
OV München Mitte
Rang: 251, 2598 Aufrufe.
 
LKW-Unfall auf der...
THW München Mitte
-
Bild vergrößern
LKW-Unfall auf der...
THW München Mitte
-
Bild vergrößern
Weitere Bilder