» Berichte
 
 
Berichte
Arbeiten am Wassser – Ausbildung für den 2. TZ am Übungsplatz Ingolstadt

In den letzten Jahren war es immer wieder in der Presse zu sehen: verherende Unwetter verwüsten in Bayern ganze Landstriche. Immer mit im Einsatz: Das THW mit seinen Pumpen und Booten.

Genau dieses Szenario sollte am Samstag auf dem Wasserübungsplatz der Bundeswehr in Ingolstadt beübt werden. Zuerst wurde schwimmender Bootsanleger mit Hilfe eines Tonnensteges gebaut. Diese Konstruktion dient dazu, auch in etwas schwerer zugänglichen Situationen, z. B. bei sehr flachen Ufern trockenen Fußes mit einem Boot anlanden zu können.

Während die Bootsführer ihr Können auf dem Wasser bei einigen Manövern beweisen mussten wurde an Land das Thema Pumpen bearbeitet. Im Hafen wurde unsere Hochleistungspumpe in Stellung gebracht. 17000 Liter Wasser pro Minute wurden aus dem Hafenbecken in die nahegelegene Donau gepumpt. Wo sie in hohem Bogen aus drei Schläuchen wieder zum Vorschein kamen. Die notwendigen 50kW Strom wurden übrigens von der OV-eigenen Netzersatzanlage direkt vor Ort produziert.

Insgesamt 14 Bilder f�r diesen Artikel. Alle Bilder anzeigen.
13.05.2017
OV München Mitte
Rang: 401, 1408 Aufrufe.
 
Arbeiten am Wassse...
THW München Mitte
-
Bild vergrößern
Arbeiten am Wassse...
THW München Mitte
-
Bild vergrößern
Weitere Bilder