» Berichte
 
 
Berichte
Empfang 'Ehrenamt schafft Sicherheit' in der Residenz

Als Zeichen des Dankes und der Anerkennung für herausragendes ehrenamtliches Engagement verliehen Bayerns Innenminister Joachim Herrmann und der Verein "Münchner Blaulicht e. V. – Polizeiverein für Prävention und Bürgerbegegnungen" am Sonntag, den 9. September 2018 im Max-Joseph-Saal der Residenz gemeinsam die Medaille "Ehrenamt schafft Sicherheit" an insgesamt 27 Ehrenamtliche. Außerdem erhielten die ehemalige Kickbox-Weltmeisterin Dr. Christine Theiss und der Rechtsmediziner Prof. Dr. Wolfgang Eisenmenger den "Ehrenpreis Ehrenamt schafft Sicherheit" für ihre besonderen Verdienste um die Sicherheit Bayerns.

Es handelt sich um die erste Veranstaltung dieser Art, die mit dem Verein „Münchner Blaulicht“ durchgeführt wird.

Unter den zu Ehrenden war auch THW-Vertreter Max Berthold.

Max Berthold ist seit 1997 THW-Ortsbeauftragter des Ortsverbandes München-Mitte. In dieser Eigenschaft hat er sich um die Zusammenarbeit mit den Hilfs- und Rettungsorganisationen und mit der Feuerwehr in München intensiv und erfolgreich bemüht. Als Fachberater und Experte des THW stellt er bei Einsätzen und Ausbildungen sein Wissen und Erfahrungsschatz zur Verfügung.  Somit leistet er zuverlässig seit Jahrzehnten einen großen Beitrag zur Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger.

Die Veranstaltung wurde von Roman Roell moderiert. Im Anschluss an die Verleihungen fand ein Stehempfang statt, an dem auch THW-Vertreter aus den Ortsverbänden München-Ost, München-Land, Fürstenfeldbruck, Dachau und Freising teilnahmen.

THW/ Landesverband Bayern

Fotos: J. Schwepfinger und Bayerisches Innenministerium

Insgesamt 8 Bilder f�r diesen Artikel. Alle Bilder anzeigen.
09.09.2018
OV München Mitte
Rang: 416, 696 Aufrufe.
 
Empfang 'Ehrenamt ...
THW München Mitte
Foto: Schwepfinger
Bild vergrößern
Empfang 'Ehrenamt ...
THW München Mitte
Foto: Schwepfinger
Bild vergrößern
Weitere Bilder