» Berichte
 
 
Berichte
Hochwassereinsatz mitten in München – Sturzbäche überfluten einen Ortsverband

Starke Niederschläge und die Schneeschmelze im Hasenbergl führten zu einem dramatischen Hochwasser im THW Ortsverband München-Mitte…… so die Fiktion.

Glücklicher weise wird es wohl bei uns nie zu derart dramatischen Szenen kommen. Dennoch wollen wir auf das nächste Hochwasser in Bayern gut vorbereitet sein. Desshalb übten die beiden Technischen Züge an diesem Samstag das Thema Deichverteidigung.

Über 40 Helfer arbeiteten an vier Stationen. Als erstes galt es neue Sandsäcke zu produzieren. Hierfür wurden sieben Tonnen Sand besorgt. Eine Gruppe nutzte zum Füllen die alt bewährte Technik mit Steckleiter und abgeschnittenen Pylonen (siehe Bilder). Eine zweite Gruppe nutzte eine Sandsackfüllmaschiene welche uns freundlicher Weise von der Berufsfeuerwehr München überlassen wurde. Natürlich wurde auch geübt, wie bis zu 100 Sandsäcke so auf eine Palette gestapelt werden, dass diese sicher transportiert werden kann.

Dann ging es an das Verlegen der Sandsäcke.

An einer Station wurden jeweils rund 800-1.000 Sandsäcke zu einer so genannten Quellkade und einer Auflast am Deich verlegt. Eine zweite Gruppe errichtete wärend dessen eine Aufkadung – also einen Damm aus Sandsäcken.

Die produzierten Sandsäcke wurden schließlich in der Unterkunft eingelagert.

Auch wenn wir alle hoffen, dass wir nicht so bald wieder von einem Hochwasser heimgesucht werden: Wir wären gerüstet!

Insgesamt 11 Bilder f�r diesen Artikel. Alle Bilder anzeigen.
20.10.2018
OV München Mitte
Rang: 407, 886 Aufrufe.
 
Hochwassereinsatz ...
THW München Mitte
-
Bild vergrößern
Hochwassereinsatz ...
THW München Mitte
-
Bild vergrößern
Weitere Bilder